Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:bergung

Bergung

Ursprünglich bedeutet bergan im althochdeutschen sich in einer Burg in Sicherheit zu bringen.

Im deutschsprachigen Raum wird der Begriff unterschiedlich definiert, nämlich

  1. Befreiung von Lebewesen (Mensch und Tier) aus einer nicht lebensbedrohlichen Lage, jedoch mit eingeschränkter Bewegungsmöglichkeit, also eingeklemmt, verschüttet … [Wörterbuch für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe der Ständigen Konferenz für Katastrophenvorsorge und Katastrophenschutz SKK]
  2. Eingeschränkt auf das Sicherstellen und Befreien toter Lebewesen und von Sachen aus einem Gefahrenbereich [DIN 14011 Begriffe aus dem Feuerwehrwesen, ebenso die Feuerwehren in Österreich und der Schweiz]Lebende (Menschen und Tiere) werden dagegen gerettet.
  3. Im engeren Sinn bei der Bundeswehr: Bergung und Abschub von Rad- und Kettenfahrzeugen (ZdV 33/320 April 1982 DSK FH 36010021]

Bergematerial für Fahrzeuge

  • Axt
  • Brechstange
  • Greifzug (mit Einscherblock)
  • (Ketten-)Säge
  • Schäkel
  • Seilwinde (mit Umlenkrolle)
  • Spaten
  • 2 Wagenheber/Hi-Jack

Seile & Gurte

wiki/bergung.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/16 11:48 von norbert