Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:bully_bulli

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Bully, Bulli

(1) Vermutlich ursprünglich ein Akronym aus Bus & Lieferwagen, das jedoch auch zur bulligen Form des Wagens passte und damit ab 1950 zum Spitznamen für den VW-Bus seit dem T1 wurde und als solcher bis heute ein *Kultauto.

(2) Markenname: VW erwarb die Namensrechte erst 2007 von der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, die mit dem PistenBully Skipistenfahrzeuge herstellte.


Buch: »Im VW-Bus um die Welt« fuhren die Tondoks bis 1975 und veröffentlichten ihre Erfahrungen mit dem T2 in vielen Auflagen.

*Roadmovie: Little Miss Sunshine (Jonathan Dayton und Valerie Faris, USA 2006) Mit einem quietschgelben VW-Bus fährt die Familie nach Kalifornien.

Der Spiegel 1.05.2013 Historische Wohnmobile: Alte Liebe rostet nicht

DER SPIEGEL 15.03.2015  Fabian Hoberg: T3-Experte „Syncro-Bernd“: Die Bulli-Parade

BulliKartei e.V., Freunde des VW-Transporters bis 1967, http://www.bullikartei.de

wiki/bully_bulli.1550171593.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/02/14 20:13 von norbert