Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:dachzelt

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
wiki:dachzelt [2019/11/11 06:26]
norbert
wiki:dachzelt [2019/11/14 07:18] (aktuell)
norbert [Geschichte]
Zeile 24: Zeile 24:
   * Unfallgefahr beim Absteigen ​   * Unfallgefahr beim Absteigen ​
   * Bei Regen und Nutzung der Regenplane Kondenswasser innen mit [[wiki:​gefahr|Gefahr]] der Schimmelbildung insbesondere zwischen Matratze und Holzboden.   * Bei Regen und Nutzung der Regenplane Kondenswasser innen mit [[wiki:​gefahr|Gefahr]] der Schimmelbildung insbesondere zwischen Matratze und Holzboden.
 +
 +==== Auswahlkriterien ====
 +  * Größe: Anzahl und Körpergröße der Personen
 +  * Maximale Dachlast des Fahrzeugs
 +  * Zeltform und Art des Einstiegs
 +  * Fenster, Belüftung und Moskitonetze
 +  * Ausführung der Reißverschlüsse & Klettbänder
 +  * UV-Schutz und Kälte - je nach Reiseumständen
 +  * Hartschale oder Klappzelt
 +  * Anbauten
 +
 +==== Materialien ====
 +  * Matratzen bestehen meist aus offenporigem Kaltschaum mit Härtegrad 3
 +  * Bootssperrholz ist in gewissem Maße feuchtigkeitsregulierend
 +  * Zwischen Matratze und Boden kann ein Netz für gewisse Unterlüftung sorgen
 +  * Das Zelttuch muss\\ wasser- und winddicht sein, insbesondere die Nähte\\ atmungsaktiv,​ denn imprägniertes Gewebe führt zu Kondenswasser innen\\ Beständig gegen Umwelteinflüsse,​ also UV-Strahlung,​ Baumharze, Vogelkot\\ schnell trocknend\\ reißfest\\ blickdicht
 +  * Segeltuch oder Canvas ist ein 450g schweres Mischgewebe aus Baumwolle und Polyester.
 +  * Ripstop bezeichnet ein Webverfahren,​ bei dem alle 10-15 Millimeter dickere Fäden eingewebt werden. Die Stofftextur erscheint dann kästchenartig.
 +  * Baumwolle ist atmungsaktiv und quillt bei Nässe, so dass es wasserdichter wird.
 +
 +==== Hersteller ====
 +  * Autocamp
 +  * Autohome (Italien)
 +  * Bundutec (USA)
 +  * Campwerk
 +  * Dare To Be Different Outdoor
 +  * Eezy Awn (Südafrika)
 +  * Hannibal (Südafrika)
 +  * Howling Moon (Australien)
 +  * James Baroud (Portugal)
 +  * Ocean-Cross
 +  * Prime Tech (USA)
 +  * Trekking (Frankreich)
 +  * Wildearth (Australien)
 ==== Geschichte ==== ==== Geschichte ====
   * 1937: Das »Car Top Carries Collapsible Tent« wird in der Zeitschrift //Popular Science// ((Seite 38, January 1937)) beschrieben und gezeigt.   * 1937: Das »Car Top Carries Collapsible Tent« wird in der Zeitschrift //Popular Science// ((Seite 38, January 1937)) beschrieben und gezeigt.
Zeile 34: Zeile 68:
   * 1960: ''​Edmonds Guerrant''​ produzierte das Camp'​otel ab 1961 in Fort Worth, Texas, serienmäßig;​ das Patent wurde 1960 erteilt.   * 1960: ''​Edmonds Guerrant''​ produzierte das Camp'​otel ab 1961 in Fort Worth, Texas, serienmäßig;​ das Patent wurde 1960 erteilt.
   * Das Reisen mit Dachzelt wurde in den USA derart populär, dass die //Penthouse Campers Association//​ mit eigener Zeitschrift gegründet wurde.   * Das Reisen mit Dachzelt wurde in den USA derart populär, dass die //Penthouse Campers Association//​ mit eigener Zeitschrift gegründet wurde.
-  * Besonders verbreitet sind Dachzelte im südlichen Afrika (//​Eezi-Awn,​ Hannibal, Howling Moon//) und in Australien; der Hersteller //​Hannibal//​ meint: //»The concept of roof tents was pioneered in South Africa«//​. ​+  * Besonders verbreitet sind Dachzelte im südlichen Afrika (//​Eezi-Awn,​ Hannibal//) und in Australien ​(//Howling Moon//); der Hersteller //​Hannibal//​ meint: //»The concept of roof tents was pioneered in South Africa«//​. ​
  
 ---- ----
wiki/dachzelt.1573449977.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/11/11 06:26 von norbert