Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:das_bild_afrikas

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
wiki:das_bild_afrikas [2020/05/31 10:31]
norbert [Zu den Quellen des Nils]
wiki:das_bild_afrikas [2020/05/31 10:32] (aktuell)
norbert [Literatur]
Zeile 90: Zeile 90:
   Pappband mit Umschlag 14 x 22 cm   Pappband mit Umschlag 14 x 22 cm
   315 Seiten, 12 Farbtafeln, Textabb.   315 Seiten, 12 Farbtafeln, Textabb.
 +
   * Die Hadza sind ein khoisanides Volk, also verwandt mit den San (Buschmänner) und sprechen wie diese eine Klicklautsprache. Sie leben am Eyasisee im nördlichen Tansania.   * Die Hadza sind ein khoisanides Volk, also verwandt mit den San (Buschmänner) und sprechen wie diese eine Klicklautsprache. Sie leben am Eyasisee im nördlichen Tansania.
-  * James Stephenson bepflanzt Dachgärten in New York und ist vom „Afrika-Virus“ befallen (Niemand käme auf die Idee, vom Europa-, Amerika- oder Asienvirus zu sprechen - warum eigentlich nicht?) Ein Fiebertraum brachte ihn dazu, die Hadza aufzusuchen. +  * James Stephenson bepflanzt Dachgärten in New York und ist vom „Afrika-Virus“ befallen (Niemand käme auf die Idee, vom Europa-, Amerika- oder Asienvirus zu sprechen - warum eigentlich nicht?) Ein Fiebertraum brachte ihn dazu, die Hadza aufzusuchen.Träume durchweben dieses Buch und ich finde es erstaunlich,​ daß die Hadzas und Stephenson miteinander über ihre Träume sprechen und sie verstehen können. Prompt fallen mir ''​Chatwins''​ //​Traumpfade//​ ein.
-Träume durchweben dieses Buch und ich finde es erstaunlich,​ daß die Hadzas und Stephenson miteinander über ihre Träume sprechen und sie verstehen können. Prompt fallen mir ''​Chatwins''​ //​Traumpfade//​ ein.+
 Eine Traumdeutung endet in einer Ahnenbeschwörung und Stephenson findet sich unvermittelt auf einem Baum kilometerweit vom Lagerfeuer entfernt wieder. Ein alter Mann geleitet ihn zurück und ist pötzlich verschwunden,​ denn er ist ''​Mzee Oya'',​ ein Ahnengeist. Irgendwie erinnert mich das an ''​Carlos Castaneda''​ und seinen ''​Don Juan''​. Eine Traumdeutung endet in einer Ahnenbeschwörung und Stephenson findet sich unvermittelt auf einem Baum kilometerweit vom Lagerfeuer entfernt wieder. Ein alter Mann geleitet ihn zurück und ist pötzlich verschwunden,​ denn er ist ''​Mzee Oya'',​ ein Ahnengeist. Irgendwie erinnert mich das an ''​Carlos Castaneda''​ und seinen ''​Don Juan''​.
  
Zeile 117: Zeile 117:
   Die Erforschung Afrikas   Die Erforschung Afrikas
   248 S., Wilhelm Goldmann Verlag, Leipzig 1941, 2. Aufl. 1943   248 S., Wilhelm Goldmann Verlag, Leipzig 1941, 2. Aufl. 1943
-  Prof. Hanno Beck würdigte 1955 dieses Werk als beispielhaft;​ es ging aus einer Vorlesungsreihe hervor.+  Prof. Hanno Beck würdigte 1955 dieses Werk als beispielhaft; ​ 
 +  ​es ging aus einer Vorlesungsreihe hervor.
   ​   ​
 <​html><​img src="​https://​vg09.met.vgwort.de/​na/​3b10e1e48c494f0582f93ca6996018c2"​ width="​1"​ height="​1"​ alt="">​ </​html>​ <​html><​img src="​https://​vg09.met.vgwort.de/​na/​3b10e1e48c494f0582f93ca6996018c2"​ width="​1"​ height="​1"​ alt="">​ </​html>​
- 
wiki/das_bild_afrikas.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/31 10:32 von norbert