Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:fachliteratur

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
wiki:fachliteratur [2019/02/15 13:41]
216.244.66.200 ↷ Links angepasst weil Seiten im Wiki verschoben wurden
wiki:fachliteratur [2020/05/25 06:54] (aktuell)
norbert
Zeile 13: Zeile 13:
 Fernmobilreisende haben davon abweichende Bedürfnisse,​ andere Interessen, meist ältere Fahrzeuge aus dem Transporter- und Lkw-Segmenten und zudem oft Spezialfahrzeuge des Militärs oder von * [[wiki:​behoerden_und_organisationen_mit_sicherheitsaufgaben|BOS]]. In den Mittelpunkt rücken dann andere Fragen, etwa: Fernmobilreisende haben davon abweichende Bedürfnisse,​ andere Interessen, meist ältere Fahrzeuge aus dem Transporter- und Lkw-Segmenten und zudem oft Spezialfahrzeuge des Militärs oder von * [[wiki:​behoerden_und_organisationen_mit_sicherheitsaufgaben|BOS]]. In den Mittelpunkt rücken dann andere Fragen, etwa:
   * Wie verhält sich das Fahrzeug im Gelände?   * Wie verhält sich das Fahrzeug im Gelände?
-  * Was ist unter anhaltend schwierigen Bedingungen zu beachten: abweichende Treibstoffqualität,​ anderes Klima, Dauerschwingungen auf Wellblech, abweichende Wartungsbedingungen usw?+  * Was ist unter anhaltend schwierigen Bedingungen zu beachten: abweichende Treibstoffqualität,​ anderes ​[[wiki:​klima|Klima]], Dauerschwingungen auf Wellblech, abweichende Wartungsbedingungen usw?
   * Was kann man tun, wenn keine Standleitung zum Herstellerwerk verfügbar ist, wenn Ersatzteile fehlen?   * Was kann man tun, wenn keine Standleitung zum Herstellerwerk verfügbar ist, wenn Ersatzteile fehlen?
   * Was ist Plan B, wenn die Elektronik spinnt?   * Was ist Plan B, wenn die Elektronik spinnt?
  
-Das für Fernmobilreisende relevante fahrzeugtechnische Wissen kann nur mühsam und bruchstückhaft ​ zusammengetragen werden. Manches muss man erarbeiten oder übertragen von verwandten Anforderungen anderer Nutzergruppen:​+Das für Fernmobilreisende relevante fahrzeugtechnische ​[[wiki:​wissen|Wissen]] kann nur mühsam und bruchstückhaft ​ zusammengetragen werden. Manches muss man erarbeiten oder übertragen von verwandten Anforderungen anderer Nutzergruppen:​
   * Systematische Untersuchungen zum Fahren im Gelände finden sich nahezu ausschließlich in agrar- und forstwirtschaftlichen Fachzeitschriften,​ vereinzelt auch im Transportgewerbe.   * Systematische Untersuchungen zum Fahren im Gelände finden sich nahezu ausschließlich in agrar- und forstwirtschaftlichen Fachzeitschriften,​ vereinzelt auch im Transportgewerbe.
   * Literatur zur Fahrzeugtechnik des 20. Jahrhunderts ist nur noch antiquarisch erhältlich.   * Literatur zur Fahrzeugtechnik des 20. Jahrhunderts ist nur noch antiquarisch erhältlich.
Zeile 113: Zeile 113:
 7. überarbeitete Auflage, VEB Berlin 1989, 16,5 x 23 cm 255 S. 7. überarbeitete Auflage, VEB Berlin 1989, 16,5 x 23 cm 255 S.
 ===== Kraftfahrtechnische Fachliteratur nach dem Stand der Technik ===== ===== Kraftfahrtechnische Fachliteratur nach dem Stand der Technik =====
-Zwischen Ausbildung und Hochschule gibt die einschlägige Fachliteratur das aktuelle Wissen systematisiert und wissenschaftlich begründet weiter. Diese Literatur beantwortet die Frage nach dem //​»Warum«//​ und ist für den Konstrukteur die theoretische Basis seiner Entwürfe. Zusammenhänge werden auf physikalische Formeln zurückgeführt und damit meist abstrahiert,​ so dass sie zwar grundsätzlich gelten, praktisch jedoch eingeschränkt anwendbar sind. Dann heißt es oft: //… gilt unter der Annahme dass … gilt nur im Bereich von-bis … lässt sich nicht berechnen … Koeffizienten wurden empirisch ermittelt … gilt nur unter bestimmten Rahmenbedingungen//​. Diese Literatur ist teuer, für Spezialisten geschrieben und erfordert detailliertes technisches Vorwissen. Ein Tabellen- und Nachschlagewerk für alle Zweige des Maschinenbaus ist »der Dubbel«:+Zwischen Ausbildung und Hochschule gibt die einschlägige Fachliteratur das aktuelle Wissen systematisiert und wissenschaftlich begründet weiter. Diese Literatur beantwortet die Frage nach dem //​»Warum«//​ und ist für den Konstrukteur die theoretische Basis seiner Entwürfe. Zusammenhänge werden auf physikalische Formeln zurückgeführt und damit meist abstrahiert,​ so dass sie zwar grundsätzlich gelten, praktisch jedoch eingeschränkt anwendbar sind. Dann heißt es oft: //… gilt unter der [[wiki:​illusionen|Annahme]] dass … gilt nur im Bereich von-bis … lässt sich nicht berechnen … Koeffizienten wurden empirisch ermittelt … gilt nur unter bestimmten Rahmenbedingungen//​. Diese Literatur ist teuer, für Spezialisten geschrieben und erfordert detailliertes technisches Vorwissen. Ein Tabellen- und Nachschlagewerk für alle Zweige des Maschinenbaus ist »der Dubbel«:
  
 ''​Dubbel,​ Heinrich''​ (Begründer);​ Grote, Karl-Heinrich (Hrsg.)\\ ​ ''​Dubbel,​ Heinrich''​ (Begründer);​ Grote, Karl-Heinrich (Hrsg.)\\ ​
wiki/fachliteratur.1550234508.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/02/15 13:41 von 216.244.66.200