Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:finagle_s_law_of_negative_dynamics

Finagle's Law of Negative Dynamics

*Murphy's Law sagt etwas darüber aus, was der Mensch alles mit der Maschine machen kann.
Finagle's Law sagt, dass es nicht nur schiefgeht, sondern auch im unpassendsten Augenblick und mit den größtmöglichen Folgen.

Zumindest die spezielle Frage, warum das Brot immer auf die Butterseite fällt, hat R A J Matthews untersucht in European Journal of Physics, Volume 16, Number 4: »Tumbling toast, Murphy's Law and the fundamental constants« und fasst zusammen:
»We show that toast does indeed have an inherent tendency to land butter-side down for a wide range of conditions. Furthermore, we show that this outcome is ultimately ascribable to the values of the fundamental constants. As such, this manifestation of Murphy's Law appears to be an ineluctable feature of our universe.«

Laut Finagle's Law ist der Mensch also nicht verantwortlich, sondern im Gegenteil das Opfer

  • eines naturgesetzlichen »features of our universe« oder
  • einer göttlichen Fügung oder
  • eines  unvermeidlichen Schicksals oder

Damit erklären sich natürlich viele * Fehler und * Defekte, außerdem beeinflusst diese Sicht auch nicht-technische Maßnahmen beim * Problemlöseverhalten insbesondere unter besonderen Bedingungen, etwa bei * buschmechanischen Herausforderungen.


Oberbegriff: * Adages

wiki/finagle_s_law_of_negative_dynamics.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/20 22:16 von 62.138.0.25