Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:heimweh

Heimweh

Sehnsucht nach vertrauten Menschen, dem Heim (Zuhause), der Heimat (Umgebung), des Heimatlandes (desiderium patriae); das Gegenteil wäre eigentlich die Sehnsucht nach der Ferne, das *Fernweh. In der deutschen Sprache ist dieser Begriff jedoch recht neu, während im romantischen 19. Jahrhundert meist von *Wanderlust die Rede ist.
Das Phänomen des Heimwehs beschrieb als Erster Johann Hofer 1678 als Krankheit 1). Begriff und Phänomen waren außerhalb der Schweiz unbekannt, dort heißt es 1705 diese »uns Schweizeren besondere Krankheit« 2).
Aus medizinischer Sicht wurde es als Leiden bezeichnet: Nostrasia, Pathopatridalgia, ähnlich in anderen Sprachen als mal du pays (franz.), homesickness (engl.), als Nostalgia (ital., span.), hjemveens (dän.), heimwee (niederl.)
Erst im 19. Jahrhundert fand es Eingang ins Hochdeutsche 3).


Sehr unterhaltsam geschrieben:
Norbert Weber
Nostalgia.
Über den neuerlichen Ausbruch der Schweizer Krankheit in Königsberg/Kaliningrad
Tà katoptrizómena, das Magazin für Kunst, Kultur, Theologie und Ästhetik, Heft 108

1)
Hofer, Johann
Dissertatio curioso-medica, de nostalgia, vulgo: Heimwehe oder Heimsehnsucht.
Basel 1678
2)
http://www.woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=heimweh
Scheuchzer, Johann Jakob
Schweizer Heimweh oder die Nostalgia
In: Seltsamen Naturgeschichten des Schweizer-Lands wochentliche Erzehlung. Zürich 1716
3)
Jacob Grimm
De desiderio patriae (Über die Liebe zur Heimat und zum Vaterland)
Göttingen 1830
wiki/heimweh.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/26 08:59 von norbert