Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:kaeltebruecken

Kältebrücken

Umgangssprachlich, denn fachsprachlich handelt es sich um eine Wärmebrücke, weil der Wärmestrom vom höheren zum tieferen Energieniveau hin erfolgt. In der Praxis sieht es so aus:

  • Es ist unmöglich ein System hundertprozentig zu isolieren, also kühlt jeder Raum ab und bedarf einer Heizung.
  • Der größte Wärmeverlust erfolgt über einfache Glasscheiben, jedoch ist ein Wohnmobil ohne Fenster kaum akzeptabel.
  • Konstruktive Wärmebrücken sind in Form von Holmen, Trägern oder Containerecken unvermeidbar.
  • Den geringsten Wärmeverlust hat eine Kugel; alle davon abweichenden Ecken und Kanten wirken als Kühlrippen.
  • Der Wärmeverlust hängt auch ab vom Wärmeleitkoeffizienten des Materials, daher fühlt sich eine Metalloberfläche kälter an als Holz, auch wennb beide die gleiche Temperatur haben.

Kältebrücken beeinträchtigen die * Behaglichkeit durch direkten Kontakt, durch kondensierende Luftfeuchte und nachfolgende Schimmelbildung sowie durch Kaltluftwalzen.


siehe auch * Raumklima

wiki/kaeltebruecken.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/28 06:45 von norbert