Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:konditionen_des_reisens

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
wiki:konditionen_des_reisens [2018/12/23 05:33]
norbert [Konditionen des Reisens]
wiki:konditionen_des_reisens [2019/02/17 00:22] (aktuell)
216.244.66.200 ↷ Links angepasst weil Seiten im Wiki verschoben wurden
Zeile 14: Zeile 14:
  
 ==== Die vergebliche Gestaltung der Reise ==== ==== Die vergebliche Gestaltung der Reise ====
-Der [[wiki:willywikimigration503|Reisende]] versucht sein Reisevorhaben zu gestalten, durch den Willen zur Tat, durch Wissen und Tapferkeit. Mit oder gegen ihn ist er dabei Glück, Wunder und Zufall unterworfen. Die so geformte Reise ist einmalig und nicht wiederholbar,​ ist das Ergebnis einer Lebensphase und wird selbst zu einer solchen mit Folgen für die darauffolgende Lebensphase. Diese Erfahrung machte auch ''​John Steinbeck''​ (1902-1968) auf seiner Suche nach Amerika gemeinsam mit Charly, seinem Hund, im Reisemobil //​Rosinante//:​ //»Nach jahrelangem Ringen stellen wir fest, daß wir eine Reise nicht in der Hand haben. Sie hat uns in der Hand. ... Nur wenn der waschechte Vagabund sich dessen bewußt ist, kann er getrost aufbrechen. Erst dann ist er gegen alle Kümmernisse gefeit.«// ((John Steinbeck: Meine Reise mit Charly. Auf der Suche nach Amerika, übersetzt von Iris und Rolf Hellmut Foerster, Diana, Zürich 1963))+Der [[wiki:reisende|Reisende]] versucht sein Reisevorhaben zu gestalten, durch den Willen zur Tat, durch Wissen und Tapferkeit. Mit oder gegen ihn ist er dabei Glück, Wunder und Zufall unterworfen. Die so geformte Reise ist einmalig und nicht wiederholbar,​ ist das Ergebnis einer Lebensphase und wird selbst zu einer solchen mit Folgen für die darauffolgende Lebensphase. Diese Erfahrung machte auch ''​John Steinbeck''​ (1902-1968) auf seiner Suche nach Amerika gemeinsam mit Charly, seinem Hund, im Reisemobil //​Rosinante//:​ //»Nach jahrelangem Ringen stellen wir fest, daß wir eine Reise nicht in der Hand haben. Sie hat uns in der Hand. ... Nur wenn der waschechte Vagabund sich dessen bewußt ist, kann er getrost aufbrechen. Erst dann ist er gegen alle Kümmernisse gefeit.«// ((John Steinbeck: Meine Reise mit Charly. Auf der Suche nach Amerika, übersetzt von Iris und Rolf Hellmut Foerster, Diana, Zürich 1963))
  
 ==== Die Rekonstruktion der Reise ==== ==== Die Rekonstruktion der Reise ====
Zeile 20: Zeile 20:
 Die Diskussion dreht sich nun um Leerbegriffe wie [[wiki:​freiheit|Freiheit]],​ Sicherheit, Ehre und Ruhm, Schicksal und Fügung, Glaube und Visionen, die die Leistung des Reisenden gesellschaftlich überhöhen,​ ob er das will oder nicht. Die Diskussion dreht sich nun um Leerbegriffe wie [[wiki:​freiheit|Freiheit]],​ Sicherheit, Ehre und Ruhm, Schicksal und Fügung, Glaube und Visionen, die die Leistung des Reisenden gesellschaftlich überhöhen,​ ob er das will oder nicht.
  
-Dem Reisenden wird ein [[wiki:​stereotyp|Stereotyp]] angehaftet, er wird zum Helden, Ritter oder Entdecker, zum Globetrotter,​ [[wiki:willywikimigration604|Touristen]] oder Traveller.+Dem Reisenden wird ein [[wiki:​stereotyp|Stereotyp]] angehaftet, er wird zum Helden, Ritter oder Entdecker, zum Globetrotter,​ [[wiki:tourist|Touristen]] oder Traveller.
  
 ---- ----
wiki/konditionen_des_reisens.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/17 00:22 von 216.244.66.200