Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:konstruktives_handeln

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
wiki:konstruktives_handeln [2019/11/11 11:11]
norbert
wiki:konstruktives_handeln [2020/06/02 04:35] (aktuell)
norbert [Entscheidungen]
Zeile 12: Zeile 12:
 ==== Recherche ==== ==== Recherche ====
 Bei der Sach-Recherche helfen * [[wiki:​fachliteratur|Fachliteratur]] und manchmal auch * [[wiki:​sprachen|Wörterbücher]]. Bei der Sach-Recherche helfen * [[wiki:​fachliteratur|Fachliteratur]] und manchmal auch * [[wiki:​sprachen|Wörterbücher]].
 +
 +==== Entscheidungen ====
 +Wissen zu sammeln ist sinnvoll, wenn dadurch die Grundlage für eine Entscheidung gesichert wird. So lässt beispielsweise sehr exakt ermitteln, mit welcher Schraubenspezifikation Leiterrahmen und Zwischenrahmen verbunden werden müssen. »[[wiki:​problemloeseverhalten#​Ist das Problem gutartig oder bösartig?​|Gutartige Probleme]]« lassen sich methodisch lösen. Sie sind einer Problemanalyse zugänglich,​ zeigen Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge,​ Alternativen sind definierbar,​ Vor- und Nachteile, Sicherheit und Risiko sin berechenbar. ​
 +
 +»Bösartige Probleme« entziehen sich diesem Vorgehen. Weiterreichende Entscheidungen lassen sich nicht mehr auf einfache Ursache-Wirkungs-Abläufe reduzieren. Gibt es zu viele Alternativen,​ zu viele Rückkopplungen und zu viele externe Faktoren gibt es noch zwei Arten von Entscheidungen:​
 +  * die Alternativen sind klar, die Folgen aber nicht kalkulierbar,​ der Ausgang bleibt unsicher
 +  * die Alternativen sind unklar und die Folgen nicht kalkulierbar,​ der Ausgang bleibt ungewiss
 +Wissen zu sammeln führt dann nur begrenzt weiter. Stattdessen hilft es, wahrscheinlich erreichbare Szenarien zu entwerfen, also sich auf mögliche Zielstrukturen zu fokussieren,​ etwa worst-case und best-case, und dabei die vorhandenen Ressourcen im Blick zu halten.
 +
 +Für Mediziner ist es alltäglich,​ wichtige und dringliche Entscheidungen zu treffen auf der Basis unvollständigen Wissens. Für Ingenieure ist das ein Horror-Szenario. In der medizinischen Ausbildung setzt man daher auf die multiple-choice-Methodik,​ damit das Abwägen trainiert wird. Wissenschaftliche Strenge mag zu belastbaren Ergebnissen führen - aber wenn sie nicht rechtzeitig vorliegen, sind sie nicht mehr relevant.
  
 ==== Grenzen der Technik ==== ==== Grenzen der Technik ====
wiki/konstruktives_handeln.1573467063.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/11/11 11:11 von norbert