Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:leicht_absetzbarer_koffer

Leicht absetzbarer Koffer

Ein Kofferaufbau aus Glasfaser-Verbund für Militärlastkraftwagen der Nationalen Volksarmee NVA in der DDR, gebaut in den 1970er Jahren vom Rüstungswerk Pinnow bei Angermünde und im Karosseriewerk Aschersleben ausgebaut in den Größen LAK I bis IV, verbreitet sind bis heute:

LAKLängeBreiteHöheLeermassezulässige Gesamtmasse
mmmmmmkgkg
I33002500205012003500
II4300250020501400 5600

Außerdem gab es noch den Ersatzteilkoffer ETK für den Werkstattwagen W 50 LA.


abgekürzt LAK
siehe auch: *Shelter, *Wohnkoffer
Literatur: Eine technische Dokumentation der LAK 1 und 2 mit 212 Seiten Umfang, 1978 von der VEB Karosseriewerke Aschersleben erstellt, kursiert als fotokopierter Nachdruck in Foren.

wiki/leicht_absetzbarer_koffer.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/15 10:07 von norbert