Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:luebke-englisch

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
wiki:luebke-englisch [2018/12/10 06:15]
norbert
wiki:luebke-englisch [2019/02/27 16:57] (aktuell)
85.93.88.91 ↷ Links angepasst weil Seiten im Wiki verschoben wurden
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Lübke-Englisch ====== ====== Lübke-Englisch ======
-[[wiki:willywikimigration325|Jargon]] für die interlineare Wort-für-Wort-Übersetzung von Phrasen, bei der ebendiese Phrase ihren Sinn verliert oder dieser entstellt wird, Beispiele ​sind:+[[wiki:jargon|Jargon]] für die interlineare Wort-für-Wort-Übersetzung von Phrasen, bei der ebendiese Phrase ihren Sinn verliert oder dieser entstellt wird. Sprachtheoretisch verknüpft ​sind *[[wiki:anglizismus|Anglizismen]] und Schein-Anglizismen sowie //​[[wiki:​false_friends|Falsche Freunde]]//​. Die //​Süddeutsche Zeitung// beobachtet neuerdings ein //​»Reverse-Lübke-English«//​ (([[https://​sz-magazin.sueddeutsche.de/​sprache/​ich-bin-nicht-fein-damit-84501 zu beobachten|Nataly Bleuel: Ich bin nicht fein damit]], SZ 19. Februar 2018)).
  
-|english ​for runaways| Englisch für Fortgeschrittene| ​+==== Beispiele ==== 
 +|English ​for runaways| Englisch für Fortgeschrittene| ​
 |What shalls|Was soll'​s| |What shalls|Was soll'​s|
 |Equal goes it loose|Gleich geht's los| |Equal goes it loose|Gleich geht's los|
Zeile 10: Zeile 11:
 |I break together| Ich brech' zusammen| |I break together| Ich brech' zusammen|
  
-==== Zum Begriff ​==== +==== Begriffsentstehung ​==== 
-''​Heinrich Lübke''​ (1894 - 1972) war deutscher Bundespräsident (1959 - 1969) und wurde berühmt für sein unbeholfenes Auftreten:+''​Heinrich Lübke''​ (1894 - 1972) war deutscher Bundespräsident (1959 - 1969) und wurde berühmt für sein unbeholfenes Auftreten ​((Relativiert wird dieses Bild in''​Rudolf Morsey'':​ //Heinrich Lübke: Eine politische Biographie//​. Schöningh 1996, S. 385))
   * Die ihm zugeschriebene Formulierung //»Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neger«// bei einem Besuch in Liberia ist allerdings nicht zu belegen.   * Die ihm zugeschriebene Formulierung //»Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neger«// bei einem Besuch in Liberia ist allerdings nicht zu belegen.
-  * Und auch //»Equal goes it loose«// wurde ihm vom Spiegel zugeschrieben ((Latein mit Russen. In: Der Spiegel. Nr. 18, 1967, S. 60–63)).+  * Und auch //»Equal goes it loose«// wurde ihm vom Spiegel zugeschrieben, Quelle wurde die »Bonner Fama« genannt ​((Latein mit Russen. In: Der Spiegel. Nr. 18, 1967, S. 60–63)). ​Die darauffolgenden Leserbriefe in //Spiegel// 20 (1967) [[http://​magazin.spiegel.de/​EpubDelivery/​spiegel/​pdf/​46265053|S. 22-23]] unter der Überschrift //Heavy on wire// (Hartmut Krist) zeigen, welchen Spass die Leser hatten: //​Thunderweather,​ that overrushed me// (Lothar Büchmann), //then have I equal the nose full - painted full// (Ernst-Enno Janssen). Der gesamte Vorgang inklusive Leserbriefe war jedoch eine Kampagne der //​Spiegel//​-Redaktion,​ schreibt ''​Martin Rasper''​ mit Bezug ((''​Hermann L. Gremliza'':​ //Gremlizas Express//, in: konkret 3 (2006) S. 74)) auf den Spiegel-Redakteur ''​Hermann Gremliza''​ ((''​Martin Rasper'':​ //"No Sports"​ hat Churchill nie gesagt. Das Buch der falschen Zitate.// 192 Seiten, Ecowin Verlag, Salzburg 2017))
  
 Der Begriff //​Lübke-Englisch//​ findet sich erstmals 1968 im //​Spiegel//,​ der am 29.01.1968 Walter Scheel zitiert, als dieser Juliette Gréco ankündigte:​ »"Ich werde Ihnen jetzt in Lübke-Englisch zuprosten."​ Scheel toastete: "Upon the women!"​« 1972 benutzte der //​Sprachdienst//,​ die Zeitschrift der //​Gesellschaft für deutsche Sprache e.V.//, den Begriff für die Formulierung //»What gives?«// (Was gibt'​s?​) Der Begriff //​Lübke-Englisch//​ findet sich erstmals 1968 im //​Spiegel//,​ der am 29.01.1968 Walter Scheel zitiert, als dieser Juliette Gréco ankündigte:​ »"Ich werde Ihnen jetzt in Lübke-Englisch zuprosten."​ Scheel toastete: "Upon the women!"​« 1972 benutzte der //​Sprachdienst//,​ die Zeitschrift der //​Gesellschaft für deutsche Sprache e.V.//, den Begriff für die Formulierung //»What gives?«// (Was gibt'​s?​)
  
-Lübkes Eigenart ((Vermutlich war seine Frau schuld. ''​Wilhelmine Lübke'' ​ (1885–1981) sprach fließend Englisch, Französisch,​ Spanisch, Italienisch und Russisch. Dieser Hinweis auf die Ursache der Entstehung von Lübke-Englisch wird hier erstmals aufgedeckt!)) ​und die weit verbreitete Unbeholfenheit mit einer Fremdsprache ​wurden als »Lübke-Englisch« ​so zum festen Begriff und bereiteten ​den fruchtbaren Boden für zahlreiche komische, karikierende und kabarettistische Einfälle etwa bei der Zeitschrift //Pardon// oder dem Kabarett //Die Stachelschweine//​ sowie zahlreiche Humorbücher,​ die sich anscheinend seit Jahrzehnten gut verkaufen weil man herzlich über Andere lachen darf.\\ Sprachtheoretisch verknüpft sind *[[wiki:​anglizismus|Anglizismen]] und Schein-Anglizismen sowie //​[[wiki:​false_friends|Falsche Freunde]]//​.+==== Wirkung ==== 
 +Lübkes Eigenart ((Vermutlich war seine Frau schuld. ''​Wilhelmine Lübke''​ (1885–1981) sprach fließend Englisch, Französisch,​ Spanisch, Italienisch und Russisch. Dieser Hinweis auf die Ursache der Entstehung von Lübke-Englisch wird hier erstmals aufgedeckt!)) ​diente wohl mehr als Projektionsfläche für die weit verbreitete Unbeholfenheit mit einer Fremdsprache. Das griffige ​»Lübke-Englisch« ​wurde jedoch ​zum festen Begriff und bereitete ​den fruchtbaren Boden für zahlreiche komische, karikierende und kabarettistische Einfälle etwa bei der Zeitschrift //Pardon// oder dem Kabarett //Die Stachelschweine//​ sowie zahlreiche Humorbücher,​ die sich anscheinend seit Jahrzehnten gut verkaufen weil man herzlich über Andere lachen darf. 
 ---- ----
 +==== Verweise ====
 siehe auch:​\\ ​ siehe auch:​\\ ​
-*[[wiki:willywikimigration576|Sprachen]]\\  +* [[wiki:sprachen|Sprachen]]\\  
-* [[wiki:willywikimigration189|Fachbegriffe]]\\ ​+* [[wiki:fachbegriffe|Fachbegriffe]]\\ ​
 ''​Otto Waalkes'':​ //English for Runaways// (Sketch)\\ ​ ''​Otto Waalkes'':​ //English for Runaways// (Sketch)\\ ​
-SPIEGEL-ONLINE-Kolumne »[[http://​www.spiegel.de/​thema/​fluent_english/​|Fluent English]]«\\ +SPIEGEL-ONLINE-Kolumne »[[http://​www.spiegel.de/​thema/​fluent_english/​|Fluent English]]« 
 Es gibt zahlreiche unterhaltsame Bücher zum Thema, etwa: Es gibt zahlreiche unterhaltsame Bücher zum Thema, etwa:
  
Zeile 35: Zeile 40:
   Kiepenheuer & Witsch GmbH 2015   Kiepenheuer & Witsch GmbH 2015
   309 Seiten   309 Seiten
 +  ​
 +<​html><​img src="​https://​vg09.met.vgwort.de/​na/​e2b10387b54b4168b1a7174f1e75cd58"​ width="​1"​ height="​1"​ alt=""></​html>​
 +
wiki/luebke-englisch.1544418939.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/12/10 06:15 von norbert