Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:macguffin

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
wiki:macguffin [2018/12/30 17:41]
norbert
wiki:macguffin [2018/12/30 17:42] (aktuell)
norbert
Zeile 6: Zeile 6:
 Bekannt wurde der Begriff MacGuffin durch den Filmregisseur ''​Alfred Hitchcock''​ (1899 – 1980); Schöpfer des Begriffs war vermutlich der mit Hitchcock zusammenarbeitende Drehbuchautor ''​Angus MacPhail''​ (1903 – 1962). Hitchcock setzte den MacGuffin als dramaturgisches Werkzeug ein, um mit dem geringstmöglichen Aufwand den größtmöglichen Effekt zu erzielen. Bekannt wurde der Begriff MacGuffin durch den Filmregisseur ''​Alfred Hitchcock''​ (1899 – 1980); Schöpfer des Begriffs war vermutlich der mit Hitchcock zusammenarbeitende Drehbuchautor ''​Angus MacPhail''​ (1903 – 1962). Hitchcock setzte den MacGuffin als dramaturgisches Werkzeug ein, um mit dem geringstmöglichen Aufwand den größtmöglichen Effekt zu erzielen.
  
-Psychologisch lässt es sich deuten als das //Objekt klein a// des französischen Psychoanalytikers ''​Jacques Lacan''​ (1901 - 1981). Dies ist dasjenige Objekt, auf das sich Begehren und Begierde richten und dass zu gewaltigen Anstrengungen und Handlungen motiviert, gerade eben weil es unerreichbar scheint. Der tschechische Philosoph und Lancan-Übersetzer ''​Slavoj Žižek''​ meint: »//​MacGuffin//​ ist eindeutig //objet petit a//: der Mangel, das Überbleibsel des Realen, das die symbolische Bewegung der Interpretation in Gang setzt, eine Lücke im Zentrum der symbolischen Ordnung, der bloße Anschein eines zu erklärenden,​ zu interpretierenden "​Geheimnisses"​« ((Slavoj Žižek: Liebe dein Symptom wie dich selbst. Berlin 1991, S. 58))+Psychologisch lässt es sich deuten als das //Objekt klein a// des französischen Psychoanalytikers ''​Jacques Lacan''​ (1901 - 1981). Dies ist dasjenige Objekt, auf das sich Begehren und Begierde richten und dass zu gewaltigen Anstrengungen und Handlungen motiviert, gerade eben weil es unerreichbar scheint. Der tschechische Philosoph und Lancan-Übersetzer ''​Slavoj Žižek''​ meint: »//​MacGuffin//​ ist eindeutig //objet petit a//: der Mangel, das Überbleibsel des Realen, das die symbolische Bewegung der Interpretation in Gang setzt, eine Lücke im Zentrum der symbolischen Ordnung, der bloße Anschein eines zu erklärenden,​ zu interpretierenden "​Geheimnisses"​« ((''​Slavoj Žižek''​//Liebe dein Symptom wie dich selbst//. Berlin 1991, S. 58))
 ---- ----
 siehe auch * [[wiki:​Unobtainium|Unobtainium]] siehe auch * [[wiki:​Unobtainium|Unobtainium]]
  
 <​html><​img src="​https://​vg09.met.vgwort.de/​na/​68e0890e96334727b6611f42d540a759"​ width="​1"​ height="​1"​ alt=""></​html>​ <​html><​img src="​https://​vg09.met.vgwort.de/​na/​68e0890e96334727b6611f42d540a759"​ width="​1"​ height="​1"​ alt=""></​html>​
wiki/macguffin.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/30 17:42 von norbert