Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:messner_reinhold

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
wiki:messner_reinhold [2018/11/30 07:29]
norbert
wiki:messner_reinhold [2019/04/13 06:44]
norbert
Zeile 18: Zeile 18:
 Doch auch ohne Öffentlichkeit ist Messner ein schwieriger Mensch. Was er so über sich schreibt klingt ganz, als würde er zu den Globetrottern passen. Wer sich außergewöhnliche Ziele setzt und ihnen höchste Priorität einräumt – das kann doch nur zu Problemen mit anderen führen. Sogar seine Frau trennte sich von ihm: »Es wurde ihr irgendwann zuviel, daß ich ausschließlich,​ kompromißlos nur noch an meine Expeditionen dachte« (S. 122). Auch der Streit mit Bergsteigerkollegen blieb nicht aus und weil man auch am berg nicht alles alleine machen kann, gab das natürlich häufig Streit. Schlimmer noch: Bis 1972 machte Messner zwei Himalajatouren,​ drei Tote blieben zurück. Doch auch ohne Öffentlichkeit ist Messner ein schwieriger Mensch. Was er so über sich schreibt klingt ganz, als würde er zu den Globetrottern passen. Wer sich außergewöhnliche Ziele setzt und ihnen höchste Priorität einräumt – das kann doch nur zu Problemen mit anderen führen. Sogar seine Frau trennte sich von ihm: »Es wurde ihr irgendwann zuviel, daß ich ausschließlich,​ kompromißlos nur noch an meine Expeditionen dachte« (S. 122). Auch der Streit mit Bergsteigerkollegen blieb nicht aus und weil man auch am berg nicht alles alleine machen kann, gab das natürlich häufig Streit. Schlimmer noch: Bis 1972 machte Messner zwei Himalajatouren,​ drei Tote blieben zurück.
  
-Die Öffentlichkeit kann Messners bergsteigerische Leistungen ebenso wenig beurteilen wie seine Fehler am Berg, ihr bleibt nur Bewunderung oder Abneigung. Seine Bergsteigerkollegen gehen da jedoch ins Detail, allerdings sind deren Motive auch vielfältig. Am 3. Juli 1953 erreichte Hermann Buhl als Erster den Gipfel des Nanga Parbat. Mit dem gleichen Expeditionsleiter fuhren die Messner-Brüder 1970 zum Nanga Parbat, ''​Günther Messner''​ kehrte nicht vom Berg zurück. Die ehemaligen Bergkameraden der beiden erhoben mehr als 30 Jahre später Vorwürfe, die einen wahren Kern haben mögen. Ob diese jedoch sachlicher oder psychologischer Natur sind, scheint kaum zu klären. Der Verdacht, sie würden werblich genutzt oder erwüchsen aus Neid, ist jedoch nicht einfach abzuweisen, zumal gleich drei Bücher im Jubiläumsjahr der Ersteigung erschienen. Messner jedenfalls ist in seiner Autobiographie die Wut auf ''​Max von Kienlin''​ und ''​Hans Saler''​ anzumerken:+Die Öffentlichkeit kann Messners bergsteigerische Leistungen ebenso wenig beurteilen wie seine Fehler am Berg, ihr bleibt nur Bewunderung oder Abneigung. Seine Bergsteigerkollegen gehen da jedoch ins Detail, allerdings sind deren [[wiki:​motive_des_reisens|Motive]] auch vielfältig. Am 3. Juli 1953 erreichte Hermann Buhl als Erster den Gipfel des Nanga Parbat. Mit dem gleichen Expeditionsleiter fuhren die Messner-Brüder 1970 zum Nanga Parbat, ''​Günther Messner''​ kehrte nicht vom Berg zurück. Die ehemaligen Bergkameraden der beiden erhoben mehr als 30 Jahre später Vorwürfe, die einen wahren Kern haben mögen. Ob diese jedoch sachlicher oder psychologischer Natur sind, scheint kaum zu klären. Der Verdacht, sie würden werblich genutzt oder erwüchsen aus Neid, ist jedoch nicht einfach abzuweisen, zumal gleich drei Bücher im Jubiläumsjahr der Ersteigung erschienen. Messner jedenfalls ist in seiner Autobiographie die Wut auf ''​Max von Kienlin''​ und ''​Hans Saler''​ anzumerken:
  
   Max von Kienlin   Max von Kienlin
wiki/messner_reinhold.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/13 06:44 von norbert