Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:problemloeseverhalten

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
wiki:problemloeseverhalten [2019/09/29 07:01]
norbert [Problemlösung]
wiki:problemloeseverhalten [2020/05/23 07:59] (aktuell)
norbert [Wie kommen wir aus dem Schlamassel wieder raus?]
Zeile 13: Zeile 13:
 ==== Warum ausgerechnet ich? ==== ==== Warum ausgerechnet ich? ====
 Diese Frage sollte man überspringen oder die ''​Psychopathologie des Alltagslebens''​ von ''​Sigmund Freud''​ lesen. Zeit genug hat man ja. Diese Frage sollte man überspringen oder die ''​Psychopathologie des Alltagslebens''​ von ''​Sigmund Freud''​ lesen. Zeit genug hat man ja.
 +==== Ist das Problem gutartig oder bösartig? ====
 +Diese Unterscheidung geht auf die Planungstheorie von ''​Horst Rittel''​ zurück:
 +  * //Gutartige Probleme// lassen sich analysieren. Für sie lassen sich Lösungswege definieren, die zu eindeutigen Zielen führen, Einzelschritte sind klar richtig oder falsch. Gutartige Probleme lassen sich mit Nachdenken lösen und vor allem Allein. Klae Zielvorgaben und Prioritäten lassen sich sachlich umsetzen und nachvollziehe.
 +  * //​Bösartige Probleme// widersetzen sich dem allen. Ziele sind Interessen unterworfen,​ die selbst wieder fluid sind. Es gibt unterschiedliche Lösungswege,​ Möglichkeiten öffnen und schließen sich während des Tuns. Schritte, die in einer Variante richtig waren, sind nun falsch. Viele Menschen sind beteiligt mit unterschiedlichem Sachstand und ohne einheitliches Verständnis für Verfahrensabläufe. Der Diskurs über die Sache gewinnt eine Eigendynamik,​ die häufig zu *[[wiki:​nimbyism|Nimbyismus]] führt.
 +
 ==== Wie kommen wir aus dem Schlamassel wieder raus? ==== ==== Wie kommen wir aus dem Schlamassel wieder raus? ====
-Diese Frage kann je nach Weltanschauung unterschiedlich angegangen werden. Wie? Das zeigen die folgenden Ausführungen:​+Diese Frage kann je nach [[wiki:​weltanschauung|Weltanschauung]] unterschiedlich angegangen werden. Wie? Das zeigen die folgenden Ausführungen:​
 ===== Grundlegende Verhaltensweisen ===== ===== Grundlegende Verhaltensweisen =====
 Der Problemlöseansatz von Europäern besteht üblicherweise darin, die tiefste Ursache zu ergründen und die weitestgehende Lösung anzustreben,​ und das möglichst schnell und gründlich. Reisende jedoch haben den Vorteil zu wissen, dass es auch anders geht: Der Problemlöseansatz von Europäern besteht üblicherweise darin, die tiefste Ursache zu ergründen und die weitestgehende Lösung anzustreben,​ und das möglichst schnell und gründlich. Reisende jedoch haben den Vorteil zu wissen, dass es auch anders geht:
Zeile 27: Zeile 32:
   * psychohygienischer Ansatz:\\ Ist das überhaupt mein Problem oder ein **POOP** //(problem of other people),// deutsch: PAL //Problem anderer Leute.//   * psychohygienischer Ansatz:\\ Ist das überhaupt mein Problem oder ein **POOP** //(problem of other people),// deutsch: PAL //Problem anderer Leute.//
  
-//»Never change a running ​system«// wird gerne als Begründung zitiert, nicht einzugreifen. Das sagt dann aber mehr über den aus, der es zitiert. Als Handlungsanweisung ​ hat es jedenfalls keinerlei sachliche Basis:+//»Never change a running ​[[wiki:​system|System]]«// wird gerne als Begründung zitiert, nicht einzugreifen. Das sagt dann aber mehr über den aus, der es zitiert. Als Handlungsanweisung ​ hat es jedenfalls keinerlei sachliche Basis:
   - Im Englischen ist dieser Satz ungebräuchlich bis unbekannt.   - Im Englischen ist dieser Satz ungebräuchlich bis unbekannt.
   - Im Deutschen entstand er als Anglizismus,​ vermutlich angelehnt an die »Trainerweisheit« //never change a winning team von// ''​Sir Alfred Ernest Ramsey'',​ einem englischen Trainer.   - Im Deutschen entstand er als Anglizismus,​ vermutlich angelehnt an die »Trainerweisheit« //never change a winning team von// ''​Sir Alfred Ernest Ramsey'',​ einem englischen Trainer.
Zeile 38: Zeile 43:
   der Kluge schweigt,   der Kluge schweigt,
   der Weise geht in den Garten.   der Weise geht in den Garten.
-Ein vermeintlich streng analytisches Vorgehen kann in die Irre führen, wenn es auf einer Annahme beruht, die sich später als falsch erweist.\\ Jedoch kann sich die Lösung anbieten, wenn man zwar in der falschen Richtung sucht, jedoch offen ist für das Unerwartete.\\ ​+Ein vermeintlich streng analytisches Vorgehen kann in die Irre führen, wenn es auf einer [[wiki:​illusionen|Annahme]] beruht, die sich später als falsch erweist.\\ Jedoch kann sich die Lösung anbieten, wenn man zwar in der falschen Richtung sucht, jedoch offen ist für das Unerwartete.\\ ​
 In diese Richtung führt der etwas flapsige und verkürzende Spruch »Planung ersetzt Zufall durch Irrtum« ((''​Albert Einstein''​ zugeschrieben,​ jedoch erst seit den 1980er Jahren nachweisbar.)) oder ästhteisch wertvoller ein Vers von ''​James Baldwin''​\\ ​ In diese Richtung führt der etwas flapsige und verkürzende Spruch »Planung ersetzt Zufall durch Irrtum« ((''​Albert Einstein''​ zugeschrieben,​ jedoch erst seit den 1980er Jahren nachweisbar.)) oder ästhteisch wertvoller ein Vers von ''​James Baldwin''​\\ ​
   Imagination creates the situation ​   Imagination creates the situation ​
Zeile 51: Zeile 56:
 Geld findet sicher einen Weg. Fraglich ist nur, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt: Geld findet sicher einen Weg. Fraglich ist nur, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt:
   * US-amerikanischer Ansatz:\\ //In die Luft ballern, drauflos rüpeln, mit Dollars winken//   * US-amerikanischer Ansatz:\\ //In die Luft ballern, drauflos rüpeln, mit Dollars winken//
 +
 +''​Obama''​ über ''​Trump''​ (09.05.2020):​ »what'​s in it for me« und «to heck with everybody else«
  
 ==== 4. Analytisches Suchen: Problem - Ursache - Lösung PUL  ==== ==== 4. Analytisches Suchen: Problem - Ursache - Lösung PUL  ====
Zeile 57: Zeile 64:
   * Welche //​Lösungen//​ sind (a) wünschbar (b) denkbar (c ) machbar?   * Welche //​Lösungen//​ sind (a) wünschbar (b) denkbar (c ) machbar?
  
-//​Annahmen//​ sind haltlos, //​Spekulationen//​ gut für Überschriften und //​Phantasien//​ gehören ins Tagebuch. Sie können ein Fünkchen Wahrheit enthalten, sind aber keine **Ursachenforschung**.\\ ​+//[[wiki:​illusionen|Annahmen]]// sind haltlos, //​Spekulationen//​ gut für Überschriften und //​Phantasien//​ gehören ins Tagebuch. Sie können ein Fünkchen Wahrheit enthalten, sind aber keine **Ursachenforschung**.\\ ​
 Präzise Theoriebildung orientiert sich dagegen seit jeher an //​[[wiki:​ockhams_rasiermesser|Ockhams Rasiermesser]]//​. Nach diesem »Sparsamkeitsprinzip« sucht man die Theorie, die möglichst einfach einen Sachverhalt erklärt und deren erklärende Elemente logisch zusammenhängen. Diese Methode hat nachweislich die höchste Effizienz. Präzise Theoriebildung orientiert sich dagegen seit jeher an //​[[wiki:​ockhams_rasiermesser|Ockhams Rasiermesser]]//​. Nach diesem »Sparsamkeitsprinzip« sucht man die Theorie, die möglichst einfach einen Sachverhalt erklärt und deren erklärende Elemente logisch zusammenhängen. Diese Methode hat nachweislich die höchste Effizienz.
 ==== 5. Effektive Lösungsansätze ==== ==== 5. Effektive Lösungsansätze ====
-Jenseits perfektionistischer Ansprüche und theoretischer Planungen bieten sich »Quickies« an: schnelleinfachbrauchbar, als Leitfaden ​bieten ​sich mehrere Richtungen ​an+Jenseits perfektionistischer Ansprüche und theoretischer Planungen bieten sich »Quickies« an: schnelleeinfachebrauchbare Notlösungen (engl. lash up, hook up), als Leitfaden ​eignen ​sich mehrere Richtungen:​ 
-  * **[[wiki:​quick_and_dirty|Quick and Dirty]]**\\ sucht //den kürzesten Weg oder die schnellste Lösung// ungeachtet von Qualität, Aussehen oder Folgen. Funktioniert,​ bis eine bessere ​Lösung ​nötig wird.+  * **[[wiki:​quick_and_dirty|Quick and Dirty]]**\\ sucht //den kürzesten Weg oder die schnellste Lösung// ungeachtet von Qualität, Aussehen oder Folgen. Funktioniert,​ bis eine "​saubere ​Lösung" (engl. *[[wiki:​sanitary|sanitary]]"​ möglich ist, bekannt als //​Flickschusterei//​ oder //​Husch-Pfusch-Lösung//​ (englisch: kludge). *[[wiki:​murks|Murks]] dagegen bietet nicht einmal eine Notlösung.
   * **[[wiki:​kiss|KISS]] Keep it simple and stupid**\\ Eine //gute einfache Lösung// hat Vorrang gegenüber einer besseren, jedoch komplexeren Lösung, weil zunehmende Komplexität den Folgeaufwand erhöht und zusätzliche Fehlerquellen mit sich bringt.   * **[[wiki:​kiss|KISS]] Keep it simple and stupid**\\ Eine //gute einfache Lösung// hat Vorrang gegenüber einer besseren, jedoch komplexeren Lösung, weil zunehmende Komplexität den Folgeaufwand erhöht und zusätzliche Fehlerquellen mit sich bringt.
   * **[[wiki:​Pareto-Prinzip|Pareto-Prinzip]]**\\ sucht //den effektivsten Weg// zu einer 80 %-Prozent-Lösung mit 20 % des Gesamtaufwandes. Die übrigen 20 % müssten mit 80 % zusätzlichem Arbeitsaufwand erkauft werden - also verzichtet man darauf.   * **[[wiki:​Pareto-Prinzip|Pareto-Prinzip]]**\\ sucht //den effektivsten Weg// zu einer 80 %-Prozent-Lösung mit 20 % des Gesamtaufwandes. Die übrigen 20 % müssten mit 80 % zusätzlichem Arbeitsaufwand erkauft werden - also verzichtet man darauf.
- 
 ==== 6. Aktionismus ==== ==== 6. Aktionismus ====
 Sofort zu reagieren und schnell zu handeln kann manchmal sinnvoll sein, wenn etwa plötzlich Luft aus dem Reifen entweicht. Aber das setzt immerhin Erfahrung mit dem Problem voraus, die Voraussetzungen sind: Sofort zu reagieren und schnell zu handeln kann manchmal sinnvoll sein, wenn etwa plötzlich Luft aus dem Reifen entweicht. Aber das setzt immerhin Erfahrung mit dem Problem voraus, die Voraussetzungen sind:
Zeile 80: Zeile 86:
   * **Der Experte** weiß zwar, wie's geht, wartet jedoch ab, bis er gefragt wird und die gruppendynamische Luft raus ist.   * **Der Experte** weiß zwar, wie's geht, wartet jedoch ab, bis er gefragt wird und die gruppendynamische Luft raus ist.
  
-Fazit: Sicheres und schnelles Handeln setzt Erfahrung voraus. Hat man die nicht, führt Abwarten meist zu besseren Lösungen. In der Technik wie in der Medizin kann der Schaden größer werden, wenn man das Falsche tut. Jeder Handwerker prüft erst den Sachverhalt,​ definiert das Problem und ermittelt dessen Ursache; jeder Arzt folgt der Maxime: Keine Therapie ohne Diagnose. ​ +Fazit: Sicheres und schnelles Handeln setzt Erfahrung voraus. Hat man die nicht, führt Abwarten meist zu besseren Lösungen. In der Technik wie in der Medizin kann der Schaden größer werden, wenn man das Falsche tut. Jeder Handwerker prüft erst den Sachverhalt,​ definiert das Problem und ermittelt dessen Ursache; jeder Arzt folgt der Maxime: Keine Therapie ohne Diagnose. ​Nur den *[[wiki:​pfuscher|Pfuscher]] ficht das nicht an; er produziert *[[wiki:​murks|Murks]].
 ---- ----
 siehe auch\\ ​ siehe auch\\ ​
 * [[wiki:​buschmechanik|Buschmechanik ]]\\  * [[wiki:​buschmechanik|Buschmechanik ]]\\ 
 * [[wiki:​adages|Adages]] * [[wiki:​adages|Adages]]
 +
 +''​Sir Karl Popper''​\\ ​
 +//Alles Leben ist Problemlösen.\\ ​
 +Über Erkenntnis, Geschichte und Politik//​\\ ​
 +München Piper 1994
  
 <​html>​ <​html>​
wiki/problemloeseverhalten.1569733315.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/09/29 07:01 von norbert