Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:tramp

Tramp

  1. Im 19. Jahrhundert in England und in den USA Stereotyp für Vagabunden, also jemanden ohne Haus oder Wohnung, der das ganze Jahr zu Fuß unterwegs ist.
  2. Abgeleitet vom englischen Verb trample, das wie im Deutschen jemanden bezeichnet, der schweren Fußes herumtrampelt.
  3. Charles Chaplin nutzte die Figur des Tramp für seine Filme und machte ihn zum Antihelden. Im gleichnamigen Kurzfilm von 1915 wurde der Tramp zur Ikone und Vorbild für zahlreiche Filme (auch von Disney) und Songs (u.a. von Joe Hill, Otis Redding, Patti Smith), siehe auch * road movie und * road music.
  4. Der Flugzeugingenieur Wolf Hirth baute 1946 einen Wohnwagen aus Sperrholz mit einer lackierten Textilhaut, der nur 380 kg wog und drei Schlafplätze bot - den Tramp.
  5. Die zivile Version des *Kübelwagens auf der Basis des Trabant 601 (DDR).
  6. Der Begriff Tramper wird im Deutschen (»Denglisch«) synonym für Anhalter benutzt 1) ; im Englischen ist der Anhalter jedoch ein hitchhiker und die Mitfahrgelegenheit ein lift.
1)
erstmals 1929 im Lied Lied Trampen wir durchs Land von Werner Helwig; s. ebd.: Carmina nerothana, Südmarkverlag, Heidenheim 1983, S. 40f.
wiki/tramp.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/25 19:59 von norbert