Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:tripmaster

Tripmaster

Ein Road Book zu erstellen erfordert (zehn)metergenaue Streckenmessungen. Ein Tripmaster erleichtert diese Streckenerfassungen, ist also mindestens ein * Hodometer, dass sich durch Knopfdruck nullen lässt.

  • Der erste mechanische Tripmaster mit Zeitmessung nutzte die Tachowelle, hieß Halda Speedpilot und kam in den 1950er Jahren aus Schweden 1).
  • In den 1970er Jahren entstanden Tripcomputer, die komplexere und schnellere Auswertungen ermöglichten, etwa Durchschnittsgeschwindigkeiten, also auch Zeitmessungen integrierten.
  • Verschiedene Reifengrößen erfordern entsprechende Einstellmöglichkeiten.
  • Satellitennavigation eröffnete neue Möglichkeiten etwa mittels Navi oder per App mit Smartphone. Diese sind jedoch von Batterien und Signalstärken abhängig.

siehe auch:
* Orientierung
* Kartographie

1)
Autosport 9. März 1956: The Halda Speed-Pilot. A Most Accurate Average Speed Computer Thoroughly Proved in Rallies
wiki/tripmaster.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/21 06:10 von norbert