Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:wissen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
wiki:wissen [2020/05/23 16:10]
norbert [Wissen ist Macht]
wiki:wissen [2020/06/05 07:06] (aktuell)
norbert alte Version wiederhergestellt (2020/06/02 05:13)
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Wissen ====== ====== Wissen ======
-  Die Wißbegierde eröffnet alles und jedes, derart, ​ 
-  daß man überall und nirgend ist. 
-  Martin Heidegger 1889-1976, Sein und Zeit 
  
 Der Begriff //Wissen// leitet sich von einer alten indogermanischen Wurzel //wizzan// ab mit der Bedeutung: //»Ich habe gesehen«//​.\\ ​ Der Begriff //Wissen// leitet sich von einer alten indogermanischen Wurzel //wizzan// ab mit der Bedeutung: //»Ich habe gesehen«//​.\\ ​
 Wir alle erwerben Wissen indem wir der [[wiki:​welt|Welt]] begegnen. Solches Wissen ist wahr, wenn es hilft mit der Welt klarzukommen,​ wenn es also nützlich ist. Nützliches Wissen ist gesellschaftlich wertvoll, also entstehen Strukturen, die die Erfahrungen Einzelner speichern, organisieren,​ weitergeben. In archaischen Gesellschaften stellten Schamanen das Wissen in poetische und spirituelle Zusammenhänge;​ es entstanden Lieder und Kulte. Später waren es Klöster, Zünfte, Universitäten. Solch institutionalisiertes Wissen wird auch instrumentalisiert,​ denn wer darüber herrscht, verfolgt auch bestimmte Interessen und will die Perspektive bestimmen, mit der andere die Welt anzuschauen haben.\\ ​ Wir alle erwerben Wissen indem wir der [[wiki:​welt|Welt]] begegnen. Solches Wissen ist wahr, wenn es hilft mit der Welt klarzukommen,​ wenn es also nützlich ist. Nützliches Wissen ist gesellschaftlich wertvoll, also entstehen Strukturen, die die Erfahrungen Einzelner speichern, organisieren,​ weitergeben. In archaischen Gesellschaften stellten Schamanen das Wissen in poetische und spirituelle Zusammenhänge;​ es entstanden Lieder und Kulte. Später waren es Klöster, Zünfte, Universitäten. Solch institutionalisiertes Wissen wird auch instrumentalisiert,​ denn wer darüber herrscht, verfolgt auch bestimmte Interessen und will die Perspektive bestimmen, mit der andere die Welt anzuschauen haben.\\ ​
 Reisende waren es jedoch, die zu jeder Zeit Wissen aus der Ferne zuführten. * [[wiki:​neugier|Neugier]] und //​Inter-esse//​ (lat.: dazwischen-sein) führen zum Wissen, das im Spannungsfeld zwischen * [[wiki:​staunen|Staunen]] und * [[wiki:​glaube|Glauben]] entsteht. Solches Wissen entsteht durch unmittelbare [[wiki:​weltanschauung|Weltanschauung]].\\ ​ Reisende waren es jedoch, die zu jeder Zeit Wissen aus der Ferne zuführten. * [[wiki:​neugier|Neugier]] und //​Inter-esse//​ (lat.: dazwischen-sein) führen zum Wissen, das im Spannungsfeld zwischen * [[wiki:​staunen|Staunen]] und * [[wiki:​glaube|Glauben]] entsteht. Solches Wissen entsteht durch unmittelbare [[wiki:​weltanschauung|Weltanschauung]].\\ ​
-Heute scheint das Internet der universale Ort für Wissen zu sein. Diese Welt ist verlockend, weil die [[wiki:​real_life_oder_virtual_reality|virtual reality]] es ermöglicht,​ sich eine eigene Welt zu formen. Hier sind »alternative Fakten« konstruierbar,​ die im //real life// als Lüge oder [[wiki:​illusionen|Illusion]] an der Erfahrung scheitern. 
  
-==== Subjektiv oder objektiv: Meinungen gegen Fakten, Fakt gegen Fake ==== +[[wiki:neugier|Neugier]] und //​Inter-esse//​ (lat.: dazwischen-sein) führen zum Wissen ​der Reisendendas im Spannungsfeld zwischen * [[wiki:staunen|Staunen]] und * [[wiki:glaube|Glauben]] entstehtReisende können so zu "​rationalen Autoritäten" ​(Erich Fromm) werden:
-Die Frage ist dabei, in welcher Welt Wissen individuell entsteht und in welcher Welt es erprobt wird. An der Welt zur Neuzeit standen die zwei Welten des Glaubens und des Wissens einander gegenüber. Individuell konnte sich immer schon jeder seine eigene Welt bauen. Wer dabei von der Norm zu sehr abwich, galt entweder als Orakel oder auch nur als Dorfdepp; institutionalisiert gab es ihn als Narren am Fürstenhof. Wie dem auch sei: es waren Sonder- und Einzelfälle. +
- +
-Seit einigen Jahren kann man sich jedoch entscheiden zwischen ​[[wiki:real_life_oder_virtual_reality|real life und virtual reality]]. Die Information strömt dort nicht nur flüssig, sondern überflüssig. Dieser Fluss wird noch trüber durch den Sprechdurchfall ​der Deppendie in ihm  plätschern. Fakten sind in der trüben Brühe nur noch im Innern von Micellen zu finden, umgeben von Fake-Tensiden. Schein-Wissen dient dazu [[wiki:angst|Angst]] zu erzeugen. Die Werkzeuge der Vernunft - [[wiki:ockhams_rasiermesser|Ockhams Rasiermesser]] und Aufklärung - warten tief im Schlamm darauf wiedergefunden zu werdenDie Dummheit der Deppen bildet dabei vielleicht aber auch nur die Spitze des Eisbergs, denn Naturphilosophen und Physiker stoßen seit Jahrhunderten auf das Problem, Metaphysik und Mechanik sauber ​zu trennen. ​((''​Dieter Straub''​\\ //Eine Geschichte des Glasperlenspiels. Irreversibilität in der PhysikIrritationen und Folgen//\\ 306 Seiten, Birkhäu­ser-Verlag 1990; [[https://​www.ekkehard-friebe.de/​Waibel.html|Rezension]]))+
  
   Dort war ich, sage ich Dir,   Dort war ich, sage ich Dir,
Zeile 19: Zeile 12:
   Selbst hättest Du’s gesehn.   Selbst hättest Du’s gesehn.
   La Fontaine: Die Tauben    La Fontaine: Die Tauben
 +Eine zweite Spannung besteht zwischen Wissensverbreitung und Machtausübung:​ "Halte du sie dumm, ich halte sie arm." Was früher König und Kirche vorgeworfen wurde, kommt heute in neuen Kleidern daher. "​Toxisch-autoritäre Kräfte"​ (Milosz Matuschek) zentralisieren Macht, indem sie das Wissen kontrollieren (alternative Fakten), Kommunikation (fake news) und Geld. Reisefreiheit und der verfügbare Ausgang aus der selbstgewählten Unmündigkeit sind nicht selbstverständlich. In vielen Staaten lebt es sich für wenige so gut, dass das Volk überflüssig wird - der sogenannte Ressourcenfluch macht es möglich ((Alexander Etkind, NZZ 24.12.2019: "​Bevölkerung:​ überflüssig"​)). Die Re-Feudalisierung ganzer Staaten erscheint möglich. Simbabwe wurde von Mugabe refeudalisiert;​ Putin, Erdogan und andere arbeiten daran ihre Länder umzugestalten.
 +
 +Heute scheint das Internet der universale Ort für Wissen zu sein. Diese Welt ist verlockend, weil die [[wiki:​real_life_oder_virtual_reality|virtual reality]] es ermöglicht,​ sich eine eigene Welt zu formen. Hier sind »alternative Fakten« konstruierbar,​ die im //real life// als Lüge oder [[wiki:​illusionen|Illusion]] an der Erfahrung scheitern.
 +
 +==== Subjektiv oder objektiv: Meinungen gegen Fakten, Fakt gegen Fake ====
 +Die Frage ist dabei, in welcher Welt Wissen individuell entsteht und in welcher Welt es erprobt wird. An der Welt zur Neuzeit standen die zwei Welten des Glaubens und des Wissens einander gegenüber. Individuell konnte sich immer schon jeder seine eigene Welt bauen. Wer dabei von der Norm zu sehr abwich, galt entweder als Orakel oder auch nur als Dorfdepp; institutionalisiert gab es ihn als Narren am Fürstenhof. Wie dem auch sei: es waren Sonder- und Einzelfälle.
 +
 +Seit einigen Jahren kann man sich jedoch entscheiden zwischen [[wiki:​real_life_oder_virtual_reality|real life und virtual reality]]. Die Information strömt dort nicht nur flüssig, sondern überflüssig. Dieser Fluss wird noch trüber durch den Sprechdurchfall der Deppen, die in ihm  plätschern. Fakten sind in der trüben Brühe nur noch im Innern von Micellen zu finden, umgeben von Fake-Tensiden. Schein-Wissen dient dazu [[wiki:​angst|Angst]] zu erzeugen. Die Werkzeuge der Vernunft - [[wiki:​ockhams_rasiermesser|Ockhams Rasiermesser]] und *[[wiki:​aufklaerung|Aufklärung]] - warten tief im Schlamm darauf wiedergefunden zu werden. Die Dummheit der Deppen bildet dabei vielleicht aber auch nur die Spitze des Eisbergs, denn Naturphilosophen und Physiker stoßen seit Jahrhunderten auf das Problem, Metaphysik und Mechanik sauber zu trennen. ((''​Dieter Straub''​\\ //Eine Geschichte des Glasperlenspiels. Irreversibilität in der Physik: Irritationen und Folgen//\\ 306 Seiten, Birkhäu­ser-Verlag 1990; [[https://​www.ekkehard-friebe.de/​Waibel.html|Rezension]]))
  
 ===== Wissen ist Macht ===== ===== Wissen ist Macht =====
wiki/wissen.1590243026.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/05/23 16:10 von norbert